Das Wintersportgebiet Arosa Lenzerheide setzt auf regionale Skirennfahrer

16 August 2019
Die Skirennfahrer Stefan Rogentin und Gilles Roulin fahren ab kommender Saison für das Wintersportgebiet Arosa Lenzerheide. Mit Ausblick auf den Heimweltcup 2021 trainieren die Athleten ab sofort mit der Startnummer „Team Arosa Lenzerheide“.
Contact details
Sandra Willi
Senior Product Manager Mountain
P +41 81 378 84 15
sandra.willi@arosabergbahnen.ch

Neu ab dieser Saison fährt der gebürtige „Heidner“ Stefan Rogentin sowie der Zweiteinheimische Gilles Roulin für deren Herzensdestination Arosa Lenzerheide. „In der Lenzerheide habe ich meine allergrösste Leidenschaft entdecken dürfen. Seit 23 Jahren fühle ich mich hier wie zuhause. Nachdem ich auf drei Kontinenten und in über 15 Ländern Ski gefahren bin, kann ich mit grossem Stolz sagen, toll ist es an vielen Orten, am schönsten ist es aber bei uns in Arosa Lenzerheide. Es ehrt mich deshalb besonders, nun dem Team Arosa Lenzerheide anzugehören und als Botschafter für unsere wunderschöne Bergwelt unterwegs zu sein.“, berichtet Gilles Roulin über seine Verbundenheit zum Wintersportgebiet. Beide Athleten sind von klein auf Mitglied im Skiclub Lenzerheide und entwickelten schon früh eine Leidenschaft zum Sport und zur Region. Mit Ausblick auf das Ski Weltcup Finale 2021 in Lenzerheide werden die Athleten während den Trainings als Team Arosa Lenzerheide auftreten und das Wintersportgebiet vertreten.

Beide Skirennfahrer dürfen bereits auf sportliche Erfolge zurückblicken. So holte Stefan Rogentin am Weltcup in Bansko (BUL) den 18. Rang in der alpinen Kombination, den 19. Rang im Super-G am Weltcup in Lake Louise (CAN) sowie zweimal den 2. Rang am Gesamteuropacup. „Mein Ziel ist es, mich im Weltcup zu etablieren und unter die Top 15 der Welt zu gelangen, damit ich am Weltcup Finale in Lenzerheide im Kampf um die Podestplätze mitmischen kann.“, erzählt Stefan Rogentin zu seinen sportlichen Zielen. Auch für Gilles ist klar, sich in der Weltspitze zu etablieren und unter den ersten Plätzen am Finale in Lenzerheide mitzumischen.

Nebst den bedruckten Trainingsstartnummern werden die beiden Athleten gemeinsam mit dem Wintersportgebiet erstmalig ein „Kids Race Camp“ in Arosa Lenzerheide veranstalten. Das Camp findet vom Freitag 20. bis Sonntag 22. März 2020 in Lenzerheide statt. Kinder im Alter von 10 – 16 Jahren können während zwei Tagen an ihrem Können schleifen und erhalten Tipps direkt auf der Piste von den Profis. Zusätzlich zur Nachwuchsförderung im Skirennsport verfolgt das Camp das Ziel, ein attraktives Angebot für Ferien- und Stammgäste sowie Einheimische im Wintersportgebiet Arosa Lenzerheide zu schaffen. Das Camp ist ab Herbst auf arosalenzerheide.swiss buchbar.

Available media images


  • 16 August 2019 | © Arosa Lenzerheide

  • 16 August 2019 | © Arosa Lenzerheide

  • 16 August 2019 | © Arosa Lenzerheide